Zur Verbesserung unserer Dienstleistungen verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ich bin damit einverstanden
Lipno.info - unterkunft, service, infozentrum Lipno.card Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen

1. PRÄAMBEL

1.1. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Programms LIPNOCARD werden im Einklang mit Rechtsvorschriften, die in der Tschechischen Republik gelten, von der Gesellschaft LIPNO SERVIS s.r.o., mit Sitz in Lipno nad Vltavou Nr. 307, 382 78 Lipno nad Vltavou, Ident.-Nr.: 260 16 885, eingetragen in dem Handelsregister bei dem Kreisgericht in České Budějovice, Abteil C, Einlage 9229 (nachfolgend nur "LS s.r.o.").

1.2. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Programms LIPNOCARD (nachfolgend nur „AGB“) regeln ausführlich die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem Kunden und LS s.r.o. im Rahmen des Programms LIPNOCARD, besonders die Bedingungen bei der Ausstellung der Karten LIPNOCARD, ihrer Verwendung, sowie die Bedingungen des Ankaufs von Waren oder Diensten des Programms LIPNOCARD, ob schon im Fall des Internetgeschäftes unter www.lipnocard.cz, die fern bedient werden, zwischen  LS s.r.o. als Verkäufer und dem Mitglied des Programms als Käufer in Betrieben und Einrichtungen, die von LS s.r.o., von den Handelspartnern der LS s.r.o. oder anderen Subjekten betrieben werden, und dies immer aufgrund eines Vertragsverhältnisses.

1.3. Das Ziel des Programms LIPNOCARD ist die Gewährung der Extravorteile für treue Kunden, der Waren und Dienste, die in diesem Programm angeboten werden, ausnutzbar nach eigener Erwägung des Kunden in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD, in Betrieben von LS s.r.o., sowie in Betrieben der Handelspartner LS s.r.o..

1.4. Der technische Träger und das vollwertige Autorisierungselement, mittels dessen das Mitglied des Programms die Preisermäßigungen in ausgewählten und bezeichneten Betrieben und Einrichtungen der LS s.r.o., in Betrieben und Einrichtungen der Handelspartner der LS s.r.o., oder im Rahmen des Internetgeschäfts des Programms LIPNOCARD geltend gemacht werden, ist die Karte LIPNOCARD (nachfolgend nur „Karte LIPNOCARD“).

1.5. Die akzeptierenden Geschäftsstellen, in denen die Mitglieder des Programms die Vorteile, Preisermäßigungen und Dienste geltend machen können, die durch ihre Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD gewonnen wurden (nachfolgend nur „Akzeptierende Geschäftsstellen“), sind die Betriebsstellen der juristischen oder natürlichen Personen, die in einem vertraglichen Verhältnis mit LS s.r.o. als Betreiber des Programms LIPNOCARD sind, und die im Einklang mit jeweiligen Rechtsvorschriften fähig sind, an die Mitglieder des Programms Produkte oder Dienste zu leisten, und Preisermäßigungen zu gewähren, und sie sind mit dem Symbol LIPNOCARD bezeichnet (nachfolgend nur „Handelspartner LS s.r.o. ").

1.6. Der zwischen LS s.r.o. und dem Handelspartner der LS s.r.o. abgeschlossene Vertrag ist den Mitgliedern des Programms LIPNOCARD sowie anderer Öffentlichkeit nicht zugänglich. Er unterliegt der Verschwiegenheit über alle darin angeführten Tatsachen. Aus dem angegebenen Vertrag entstehen keine direkten Rechte und Pflichten den Mitgliedern des Programms LIPNOCARD.

1.7. Das Verzeichnis der aktuellen Preisermäßigungen, Vorteile und Dienste, einschließlich der Bedingungen ihrer Geltendmachung, ist in aktuellen Preislisten der Waren und Dienste in bezeichneten Betrieben und Einrichtungen der LS s.r.o., in Akzeptierenden Geschäftsstellen und in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD, dessen Betreiber die LS s.r.o. ist, angegeben.

2. MITGLIEDSCHAFT IN DEM PROGRAMM LIPNOCARD UND MITGLIED DES PROGRAMMS LIPNOCARD

2.1. Zu dem Mitglied des Programms LIPNOCARD kann natürliche Person werden, die die unten angegebenen Bedingungen für die Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD erfüllt. Zu dem Mitglied des Programms LIPNOCARD kann keine juristische Person sowie keine natürliche Person - Unternehmer im Rahmen seiner Unternehmenstätigkeiten werden.

2.2. Die Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD entsteht durch die Registrierung mittels der Webseite www.lipnocard.cz

2.3. Für die Registrierung ist es immer notwendig, eine geltende E-Mail-Adresse anzugeben. LS s.r.o. ermöglicht an den Geschäftsstellen, die von LS s.r.o. oder von den Handelspartnern der LS s.r.o. betrieben werden, und die als LIPNOCARD Point bezeichnet sind, den Zugang zu PC und Internet zwecks Durchführung der Registrierung.

2.4. Für die Entstehung der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD ist es nötig, die Übereinstimmung mit den AGB im Rahmen der Registrierung in das Programm LIPNOCARD zu erteilen, sowie mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in dem Umfang, der bei der Registrierung auf der Webseite www.lipnocard.cz angegeben ist. Nach der Registrierung wird jedem Mitglied in dem Programm LIPNOCARD seine einzigartige Identifizierungsnummer des Mitglieds des Programms LIPNOCARD intern zugeordnet.

2.5. Für Zwecke des Programms LIPNOCARD wird für Mitglied des Programms LIPNOCARD gehalten:

2.5.1. die natürliche Person, die älter als 15 Jahre ist, die ihre Registrierung durchführte und die ihr persönliches Konto in dem Programm LIPNOCARD errichtet hat (nachfolgend auch nur „Mitglied des Programms LIPNOCARD“, persönliches Konto in dem Programm LIPNOCARD nachfolgend auch nur „Konto“).

3. KARTE LIPNOCARD

3.1. Die Karte LIPNOCARD (nachfolgend nur „Karte LIPNOCARD“) erlässt die LS s.r.o., wobei:

3.1.1. sie auf unbestimmte Zeit erlassen wird.

3.1.2. sie kann bei ausgewählten Gewährern der Unterkunft, oder an den Ausgabestellen erhalten werden, deren Verzeichnis unter www.lipnocard.cz angegeben ist, und dies gegen Bezahlung der zurückerstattbaren Kaution in Höhe von 100,- CZK für jede ausgehändigte Karte. Im Fall der Zusendung der Karte LIPNOCARD per Post wird diese Sendung gegen Nachnahme geschickt, wann die Nachnahmegebühr die zurückerstattbaren Kautionen nach der Anzahl der zu liefernden Karten LIPNOCARD umfasst, sowie die Postkosten in der Höhe gemäß aktueller Preisliste des zuständigen Besitzer der Postlizenz.

3.1.3. von den Mitgliedern des Programms LIPNOCARD kann die Karte LIPNOCARD zur Geltendmachung der Klientenvorteile verwendet werden. Zu diesem Zweck muss das Mitglied des Programms LIPNOCARD die Karte LIPNOCARD zu seinem Konto zuordnen („Aktivierung der Karte LIPNOCARD“). Diesen Schritt macht er auf der Webschnittstelle www.lipnocard.cz, in der persönlichen Zone, Sektion LIPNOCARD, Übersicht der Karten, eine Karte zufügen. Ohne Zuordnung der Karte - Aktivierung der Karte LIPNOCARD - ist es nicht möglich, die Klientenvorteile im Rahmen des Programms LIPNOCARD zu schöpfen.

3.1.4. Die Karte LIPNOCARD kann auch die Person verwenden, die kein Mitglied des Programms LIPNOCARD ist. Die auf solche Weise verwendete Karte LIPNOCARD ist anonym und kann in dem Programm LIPNOCARD für Klientenvorteile nicht verwendet werden.

3.2. Die Karte LIPNOCARD wird in Form der kontaktlosen Chipkarte ausgestellt, sie enthält immer den QR-Code und die einzigartige WTP-Nummer.

3.3. Die Karte LIPNOCARD ermöglicht das Einspielen der Fahrkarte / des Skipasses, der in dem von der LS s.r.o. oder von den Handelspartnern der LS s.r.o. betriebenen Zentrum gültig ist, direkt in den Chip. Diese Fahrkarte / dieser Skipass wird mit dem ersten Durchgang durch das Tourniquet des Skizentrums aktiviert. Die Eintrittskarten für sonstige Attraktionen, die von LS s.r.o. oder von den Handelspartnern der LS s.r.o. betrieben werden, werden immer mit dem ersten Durchgang durch das Tourniquet der jeweiligen Attraktion aktiviert. Diese Eintrittskarten werden nicht direkt in den Chip der Karte LIPNOCARD eingespielt, sondern das Mitglied des Programms LIPNOCARD erhält einen einzigartigen QR-Code, der ihn berechtigt, die jeweilige Eintrittskarte auf diese Weise geltend zu machen.

3.4. Die Karte LIPNOCARD kann ausschließlich an der Hauptkasse des Skiareals Lipno zurückgegeben werden. In diesem Fall wird die erstattete Kaution in Höhe von 100,- CZK für jede zurückgegebene Karte LIPNOCARD zurückgegeben, außer den Fällen, wann es sich um spezielle VIP-Karten LIPNOCARD handelt, deren Erwerb mit der Bezahlung der zurückerstattbaren Kaution nicht bedingt ist. Durch die Zurückerstattung der Kaution nach diesem Punk der AGB werden dem Mitglied des Programms LIPNOCARD aus seinem Konto keine Treuepunkte gelöscht, die es zu dem Tag der Rückgabe der Karte LIPNOCARD gewann, und zugleich wird das Mitglied des Programms LIPNOCARD aus dem Programm LIPNOCARD nicht gelöscht.

3.5. Jeder Besitzer der Karte LIPNOCARD ist verpflichtet, die Karte LIPNOCARD im Einklang mit den AGB zu verwenden.

3.6. Zu dem Tag des Erlöschen der Mitgliedschaft des Mitglieds des Programms LIPNOCARD in dem Programm LIPNOCARD kommt es automatisch zu der Deaktivierung aller Karten LIPNOCARD, die zu seinem Konto zugeordnet wurden.

3.7. Die Karte LIPNOCARD ist nicht übertragbar.

3.9. Falls das Mitglied des Programms LIPNOCARD zu seiner persönlichen Verfügung die Karte LIPNOCARD nicht hat, die aktiviert und zu seinem Konto zugeordnet wurde, ist er nicht berechtigt, die Klientenvorteile aus Titel der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD geltend zu machen, und dies auch nicht zusätzlich.

3.10. Beauftragte Mitarbeiter der LS s.r.o. und/oder beauftragte Mitarbeiter des Handelspartners der LS s.r.o. sind berechtigt, die Karte LIPNOCARD der Person abzunehmen, die sie unberechtigt, bzw. in Zwiespalt mit diesen AGB verwendet.  Wenn die Karte LIPNOCARD zur Nutzung von einem Dritten vorgelegt wird oder von ihm unberechtigt mit der Übereinstimmung des Mitglieds des Programms LIPNOCARD genutzt wird, zu dessen Konto sie zugeordnet wurde, ist LS s.r.o. berechtigt, die Nutzung dieses unberechtigt genutzten Dienstes zu blockieren - also die Fahrkarte / Skipass / Eintrittskarte zu blockieren, diese Fahrkarte / Skipass / Eintrittskarte wird nicht weiter verwendbar sein, und dies ohne Erstattung des nominalen Preises der Fahrkarte / des Skipasses / der Eintrittskarte. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD, zu dessen Konto solche Karte LIPNOCARD zugeordnet wurde, ist in solchem Fall berechtigt, die Gründe der Blockierung an der Reklamationskasse der LS s.r.o. zu lösen. Die Reklamationskasse wird so ausdrücklich bezeichnet.

3.11. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist verpflichtet, die Karte LIPNOCARD vor ihrem Verlust, ihrer Beschädigung oder Vernichtung zu schützen. Es ist verpflichtet zu sichern, dass die Karte LIPNOCARD in Hände eines Unbefugten nicht gerät.

3.12. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist verpflichtet, bei dem Verlust, der Entfremdung oder Beschädigung der Karte LIPNOCARD, die aktiviert wurde, diese Karte LIPNOCARD von seinem Konto LIPNOCARD unter der Webseite www.lipnocard.cz unverzüglich selbst abzuschalten (also diese Karte LIPNOCARD zu deaktivieren). Nach der Deaktivierung der Karte LIPNOCARD von dem Konto bleiben alle erfassten Eintragungen und Einstellungen auf dem Konto des Mitglieds des Programms LIPNOCARD in Geltung.

3.13. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD kann bei dem Verlust, der Beschädigung oder der Entfremdung der Karte LIPNOCARD eine neue Karte LIPNOCARD gemäß Abs. 3.1. der AGB erhalten. Um die Klientenvorteile mittels der neuen Karte LIPNOCARD zu schöpfen, muss das Mitglied des Programms LIPNOCARD diese neue Karte zuordnen - aktivieren, gemäß Punkt 3.1.3. der AGB.

3.14. Falls die deaktivierte Karte LIPNOCARD einen kontaktlosen Chip mit dem eingespielten Skipass oder der Fahrkarte enthielt, muss das Mitglied des Programms LIPNOCARD bei dem LIPNOCARD Point eintreffen, wo ihm die LS s.r.o. die entsprechende Tagesanzahl aus dem Skipass / der Fahrkarte auf die neue aktivierte Karte LIPNOCARD überträgt, die zu dem Tag der Deaktivierung der ursprünglichen Karte LIPNOCARD nicht verbraucht wurden, in deren Chip diese ursprünglich eingespielt wurden.

3.15. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD hat keinen Anspruch auf die Rückerstattung des bezahlten Betrags oder eines verhältnismäßigen Preisteils des Skipasses / der Fahrkarte, beziehungsweise auf keine andere Form der Entschädigung für die abgefahrenen Tage, infolge der verspäteten Deaktivierung der Karte LIPNOCARD oder der verspäteten Anzeige des Verlustes, der Beschädigung oder der Entfremdung der Karte LIPNOCARD. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD hat keinen Anspruch auf jeglichen finanziellen oder nicht finanziellen Ersatz für Punkte des Programms LIPNOCARD, die die Dritten zu dem Tag der Deaktivierung der Karte LIPNOCARD unbefugt schöpften / verwendeten.

4. Konto LIPNOCARD

4.1. Jedem Mitglied des Programms LIPNOCARD wird im Rahmen des Programms LIPNOCARD sein persönliches Konto LIPNOCARD eröffnet.

4.2. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist berechtigt, im Rahmen seines Kontos max. 10 (zehn) Karten LIPNOCARD zuzuordnen.

4.3. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD hat den Zutritt zu seinem Konto auf der Webseite www.lipnocard.cz unter der Angabe seiner richtigen Anmeldungs-E-Mail und des Passworts.

4.4. Die Anmeldungs-E-Mail und das Passwort gibt jedes Mitglied des Programms LIPNOCARD ein, und sie gelten während der Zeitdauer der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD.

4.5. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist berechtigt, das Passwort für das Konto, die Telefonnummer und die Anschrift jederzeit zu ändern, die bei der Registrierung in das Programm LIPNOCARD eingegeben wurden. Die Änderung der Anmeldungs-E-Mail in das Konto ist möglich nur aufgrund des Antrags des Mitglieds des Programms LIPNOCARD, der an die E-Mail-Adresse info@lipnocard.cz gesendet wird, wobei er die ursprüngliche Anmeldungs-E-Mail-Adresse enthalten wird.

4.6. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD führt die Verwaltung der gewonnenen Vouchers LIPNOCARD und die Verwaltung der ausgegebenen Karten LIPNOCARD zu dem gegebenen Konto in dem Programm LIPNOCARD in seinem Konto durch.

4.7. Die LS s.r.o. trägt keine Verantwortung und haftet für keine Schäden, die im Zusammenhang mit dem Zutritt in das Konto unter www.lipnocard.cz entstehen. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist verpflichtet, seine Anmeldungsangaben zu dem Konto mit dem Ziel, ihren Missbrauch zu hindern, zu verheimlichen und zu schützen.  Die LS s.r.o. Trägt keine Verantwortung für den Schaden, sowie für keine anderen Folgen, die durch Fälschung und unrichtige Ausfüllung der Angaben bei der Entstehung, der Änderung oder dem Erlöschen der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD verursacht werden.

5. TREUEPROGRAMM LIPNOCARD

5.1. Die LS s.r.o. behält sich das Recht vor, dem Mitglied des Programms LIPNOCARD den sog. Voucher auszugeben. Der Voucher ist ein spezieller Code, den die LS s.r.o. jedem Mitglied des Programms LIPNOCARD gewähren kann. Der Voucher enthält einen speziellen Klientenvorteil. Wenn das Mitglied des Programms LIPNOCARD den Voucher aktiviert, indem der zugeordnete Code in seinem Konto eingetragen wird, wird damit dieser Klientenvorteil aktiviert, und das Mitglied des Programms hat ihn für die Nutzung auf der Karte LIPNOCARD vorbereitet.

6. GEWÄHRUNG DER KLIENTEN- ODER MITARBEITERVORTEILE AN MITGLIEDER DES PROGRAMMS LIPNOCARD

6.1. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD hat die Möglichkeit, die Klienten- oder Mitarbeitervorteile in Form der Preisermäßigung bei ausgewählten Dienstleistungen oder Waren zu schöpfen, die von LS s.r.o. oder den Handelspartnern der LS s.r.o. angeboten werden. Den Ankauf zu vergünstigten Preisen realisiert das Mitglied des Programms LIPNOCARD nach der Vorlage seiner Karte LIPNOCARD in dem Netz der Akzeptierenden Geschäftsstellen, in LIPNOCARD Points und/oder in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD auf der Webseite www.lipnocard.cz (siehe Artikel 7. der AGB) zu den Preisen, die von der LS s.r.o. oder von den Handelspartnern der LS s.r.o. festgesetzt wurden, und die in dem Augenblick des Ankaufs gültig sind, und in der CZK-Währung.

6.2 Für die Zuerkennung der Preisermäßigung in Betrieben der LS s.r.o. oder der Handelspartner der LS s.r.o. ist es nötig, die aktivierte Karte LIPNOCARD an der Kasse des jeweiligen Betriebs vorzulegen, und die bei der Bezahlung für den Dienst oder die Ware. Das rückgängige Schöpfen der Preisermäßigung nach der Bezahlung für den Dienst oder die Ware ist nicht möglich.

6.3 Aktuelle Übersicht der Klienten- oder Mitarbeitervorteile für Mitglieder des Programms LIPNOCARD steht immer unter www.lipnocard.cz zur Verfügung.

6.4 Das Mitglied des Programms LIPNOCARD nimmt zur Kenntnis, dass die Übersicht der Klienten- oder Mitarbeitervorteile, sowie die eigene Gewährung der Klienten- und Mitarbeitervorteile für Mitglieder des Programms LIPNOCARD geändert werden. Die LS s.r.o. und die Handelspartner der LS s.r.o. aktualisieren das Angebot aller Klienten- und Mitarbeitervorteile auf der Webseite www.lipnocard.cz. 

6.5 Die Besitzer des Ausweises für schwer Behinderte oder Ausweises für schwer Behinderte mit Begleiter können ihren Anspruch auf die Preisermäßigung der Dienste / Produkte im Sinne der Preisliste nur an den Kassen von LS s.r.o. oder von Handelspartnern der LS s.r.o. geltend machen. 

7. INTERNETGESCHÄFT DES PROGRAMMS LIPNOCARD + SELBBEDIENUNGSKASSEN DES SKIAREALS LIPNO (NACHFOLGEND NUR SKSL)

7.1 Bestellung der Dienste: Der Ankauf von allen Diensten oder Waren, die in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD oder SKSL angeboten werden, erfolgt mittels Bestellung und Bezahlung des Kaufpreises. Die Bestellungen werden für verbindlich gehalten mit dem Augenblick ihrer Bestätigung seitens der LS s.r.o. (Ankauf unter www.lipnocard.cz) in Form der Zusendung der Bestätigung über Annahme der Bestellung an die E-Mail-Adresse des Mitglieds des Programms LIPNOCARD, die bei der Registrierung eingegeben wurde.

7.2 Den Kaufpreis des bestellten Dienstes bezahlt das Mitglied des Programms LIPNOCARD unter www.lipnocard.cz oder an der SKSL:

7.2.1. Mit Finanzmitteln, und dies mithilfe des Dienstes GP webpay durch Klicken auf die Taste „PER BANKÜBERWEISUNG BEZAHLEN“ (ausschließlich bei den Dienstleistungen, deren Schöpfung später als 48 Stunden nach dem Dienstbezahlen erfolgt), oder „MIT KARTE BEZAHLEN“, die Zahlung wird von dem Bankkonto des Inhabers des Bankkontos oder der Bankkarte gezogen (nach Bedingungen der Bank-zu-Bank, bzw. Innenbanküberweisung einzelner Banken), oder als Barzahlung an der Kasse (Info-Point) SKSL:

7.2.2. Mit der Kombination von Finanzmitteln und eines „ERMÄßIGUNGSGUTSCHEINS“ des Programms LIPNOCARD gemäß diesen AGB. In diesem Fall wird der Ankauf bezahlt durch das Klicken auf die Taste „ÜBER INTERNET BANKING BEZAHLEN“ (ausschließlich bei den Dienstleistungen, deren Schöpfung später als 48 Stunden nach dem Dienstbezahlen erfolgt), oder „MIT KARTE BEZAHLEN“, (die Zahlung wird von dem Bankkonto des Inhabers des Bankkontos oder der Bankkarte gezogen, nach Bedingungen der Bank-zu-Bank, bzw. Innenbanküberweisung einzelner Banken), und durch das Klicken auf die Taste „ERMÄßIGUNGSGUTSCHEIN“, und dies durch seine Geltendmachung in dem Warenkorb in Fällen, die in Abs. 5.1. oder in dem Punkt 7.5.2.4.  der AGB angegeben sind, wann dieser ERMÄßIGUNGSGUTSCHEIN in dem Moment der Zahlung aus dem Konto des Mitglieds des Programms LIPNOCARD geltend gemacht wird.

7.3. Die LS s.r.o. behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsweisen zu erweitern oder zu beschränken, in Bezug auf einzelne Dienstleistungen, die in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD angeboten werden.

7.4. Nach der erfolgten Bezahlung durch eine der Weisen gemäß Art. 7.2. der AGB erhält das Mitglied des Programms LIPNOCARD an die bei der Registrierung eingegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung über Annahme und Bezahlung der Bestellung mit der Angabe der Art und des Charakters der bestellten Dienstleistung oder Ware und einen vereinfachten Steuerbeleg, im Fall einer Dienstleistung dann ferner die Angabe über die Zeit der Dienstleistung und Zeitdauer des Vertrags.  Auf Ersuchen ist es dann möglichen, dem Klienten an dem Info Point einen vereinfachten Steuerbeleg auszudrucken.

7.5. Weitere Bedingungen für den Ankauf in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD unter www.lipnocard.cz oder an SKSL:

7.5.1. Alle Dienstleistungen, die in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD unter www.lipnocard.cz oder an SKSL angegeben werden, haben einen angegebenen aktuellen Kaufpreis, der in dem Augenblick der Sendung der Bestellung von dem Mitglied des Programms LIPNOCARD gültig ist. Alle Kaufpreise sind inkl. MWSt. Bei ausgewählten Dienstleistungen sind Kaufpreise veröffentlicht, die zeitlich begrenzt sind (Dauerlänge der Angebote). Jegliche Ermäßigungen, die den Mitgliedern des Programms LIPNOCARD gewährt werden, können nicht miteinander kombiniert werden. Bei dem Ankauf unter www.lipnocard.cz ist der Verkäufer die LS s.r.o., also die Gesellschaft LIPNO SERVIS s.r.o., mit Sitz in Lipno nad Vltavou 307, 382 78 Lipno nad Vltavou, Tschechische Republik, Ident.-Nr.: 26016885, eingetragen bei dem Kreisgericht in České Budějovice unter G.z. C 9229, UID-Nr.: CZ 26016885.

7.5.2. Abtritt von dem Vertrag im Fall des Ankaufs der Dienstleistung unter www.lipnocard.cz oder an SKSL:

7.5.2.1. Das Mitglied des Programms nimmt zur Kenntnis, dass im Einklang mit § 1840 Abs. 1 Lit. G) des Gesetzes Nr. 89/2012 GBl., Bürgerliches Gesetzbuch, in der späteren Fassung (nachfolgend nur „Bürgerliches Gesetzbuch“), die Bestimmungen des Teilabschnittes 1 des Abschnittes 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches, der das Abschließen der Verträge auf Distanzweise regelt, sowie die Verbindlichkeiten aus Verträgen, die außerhalb der Geschäftsräume abgeschlossen werden, und dies einschließlich der Möglichkeit des Abtrittes von dem Vertrag in den durch das Gesetz festgesetzten Fällen, auf den Vertrag über Personenbeförderung nicht angewendet werden.  Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist also nicht berechtigt, von dem Vertrag beim Ankauf des Skipasses / der Fahrkarte für Seilbahn abzutreten.

7.5.2.2. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD kann von dem Vertrag im Einklang mit § 1837 Lit. j) des Bürgerlichen Gesetzbuches nicht abtreten in dem Fall des Kaufs jeglicher der angebotenen Eintrittskarten für den Baumwipfelpfad Lipno, der Eintrittskarten für Königreich des Waldes Lipno, sowie der Kombination dieser Eintrittskarten in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD unter www.lipnocard.cz  oder an SKSL, wenn diese Leistung die LS s.r.o. oder ein Handelspartner der LS s.ro. in einer bestimmten Frist gewährt.

7.5.2.3. Falls die Leistung gemäß Punkt 7.5.2.2. der AGB in der bestimmten Frist nicht gewährt wird, ist das Mitglied des Programms LIPNOCARD berechtigt, von dem Vertrag über den Kauf der Eintrittskarten für den Baumwipfelpfad Lipno, der Eintrittskarten für den Königreich des Waldes Lipno und der Kombination dieser Eintrittskarten oder des Skipasses abzutreten, wenn der Vertrag in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD laut § 1829 des Bürgerlichen Gesetzbuches abgeschlossen wurde. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist in solchem Fall berechtigt, von dem Vertrag ohne Angabe der Gründe innerhalb von 14 Tage mittels E-Mail an die E-Mail-Adresse der LS s.r.o. Info@lipnocard.cz oder per Einschreibebrief an die Adresse der LS s.r.o. Lipno nad Vltavou 307, 382 78 Lipno nad Vltavou, Tschechische Republik abzutreten. Den Anfang des Laufs dieser Frist setzt § 1829 des Bürgerlichen Gesetzbuches fest. Bei dem Abtritt von dem Vertrag werden die Finanzmittel, die den Kaufpreis des Produkts darstellen, innerhalb von 14 Tagen nach dem Abtritt per Banküberweisung auf das Bankkonto des Mitglieds des Programms LIPNOCARD zurückerstattet, das das Mitglied des Programms LIPNOCARD in dem Abtritt bestimmt.  Für den Abtritt vom dem Vertrag kann der Verbraucher ein Musterformular benutzen, das von der LS s.r.o. gewährt wird, und auf der Webseite www.lipnocard.cz angegeben ist.

7.5.2.4. Das  Mitglied des Programms LIPNOCARD hat die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen, mit der Ausnahme des Vertrags über Gewährung der Saisonskipässe / Saisonfahrkarten, ab dem Augenblick des Abschlusses des Vertrags bis 23:58 Uhr des Tages, der dem Tag vorangeht, an dem die Dienstleistungen aufgrund des Skipasses / Bikepasses / der Fahrkarte für die Seilbahn / Eintrittskarte oder Kombination gewährt werden sollten. Die Kündigung des Vertrags tritt in Kraft mit der Sendung der Kündigung an die E-Mail-Adresse info@lipnocard.cz. Die E-Mail muss den Steuerbeleg enthalten, und falls es der Klient erhielt, dann auch der Austauschvoucher und Kontonummer des Klienten, auf das er den bezahlten Kaufpreis zurückerstattet bekommen will. Im Fall der Kündigung des Vertrags gemäß diesem Punkt der AGB wird der Kaufpreis für den Skipass / Bikepass / die Fahrkarte für die Seilbahn / die Eintrittskarte oder Kombination, der von dem Mitglied des Programms LIPNOCARD bezahlt wurde, auf das von dem Klienten angezeigte Bankkonto in voller Höhe überwiesen, und dies binnen 14 Tage ab dem Empfang des Ersuchens.

7.5.2.5. Wenn das Mitglied des Programms LIPNOCARD die gekaufte Dienstleistung nicht benutzt, gewährt die LS s.r.o. keinen finanziellen Ersatz sowie keine Ersatzleistung.

7.5.2.6. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD hat keine Möglichkeit, in seinem Konto den Termin der Gewährung der gekauften Dienstleistung - Skipass / Bikepass / Fahrkarte für die Seilbahn / Eintrittskarte oder ihre Kombination - zu ändern.

7.5.2.7. Die Reklamation der Dienstleistungen, die aufgrund der gekauften Skipässe / Bikepässe / Fahrkahrten für die Seilbahn / Eintrittskarten oder der Kombinationen gewährt werden, befolgt die Geschäftsbedingungen, die sich auf einzelne Skipässe / Bikepässe / Fahrkarten für die Seilbahn / Eintrittskarten oder die Kombinationen beziehen, und die von der LS s.r.o. und Handelspartnern der LS s.r.o. erlassen wurden.

7.6. REKLAMATIONSORDNUNG: Die LS s.r.o. haftet für Mängel der Dienstleistungen im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften, besonders des Bürgerlichen Gesetzbuches, in der Verbindung mit entsprechenden Bestimmungen des Gesetzes Nr. 634/1992 GBl., über den Verbraucherschutz, in der späteren Fassung, und sonstiger allgemein verbindlicher Rechtsvorschriften. Falls die gekaufte Dienstleistung oder Ware Mängel enthält, ist das Mitglied des Programms LIPNOCARD verpflichtet, die Ansprüche aus den Mängeln (die Reklamation) in der Frist von drei Tagen geltend zu machen, nachdem er die Gründe für die Reklamation feststellt, in dem Fall der Dienstleistung dann an dem Tag, an dem die Dienstleistung in dem vereinbarten oder üblichen Umfang, Qualität, Menge und Termin nicht gewährt wurde, sonst erlischt das Recht auf die Reklamation, und dies persönliche in der Abhängigkeit von der reklamierten Dienstleistung bei den Betrieben der LS s.r.o., Infozentrum Lipno oder durch Sendung der E-Mail-Nachricht an info@lipnocard.cz, oder mittels schriftlicher Reklamation in Form der Postsendung an die Adresse LIPNO SERVIS s.r.o, Lipno nad Vltavou 307, 382 78 Lipno nad Vltavou. Die LS s.r.o. entscheidet nach der Überprüfung der geltend gemachten Reklamation über die Weise der Erledigung der Reklamation in der Frist von 30 Tagen ab dem Tag ihrer Geltendmachung. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist verpflichtet, bei der Erledigung der Reklamation der LS s.r.o. die notwendige Mitwirkung zu leisten, die von der LS s.r.o. gefordert wird. In der Frist für die Erledigung der Reklamation sendet die LS s.r.o. dem Mitglied des Programms LIPNOCARD per E-Mail oder mittels einer Postsendung ihre Stellungnahme zu der Reklamation und über die Weise der Behebung der Mängel der reklamierten Dienstleistung oder Ware. 

7.7. Falls das Mitglied des Programms LIPNOCARD mit der Weise nicht zufrieden wird, auf die die LS s.r.o. seine Reklamation erledigte, oder falls es vermutet, dass die LS s.r.o. seine Rechte verletzte, hat es das Recht, sich an die LS s.r.o. mit dem Ersuchen um die Besserung zu wenden. Falls es zwischen der LS s.r.o. und dem Verbraucher zu der Entstehung eines Verbraucherstreites aus dem Vertrag über Dienstleistungen kommt, der nicht durch gegenseitige Vereinbarung gelöst werden kann, kann der Verbraucher den Antrag auf außergerichtliche Lösung solches Streites zu dem festgesetzten Subjekt der außergerichtlichen Lösung der Verbraucherstreite einreichen, das ist die Tschechische Handelsinpektion Česká obchodní inspekce, Ústřední inspektorát – oddělení ADR, Štěpánská 15, 120 00 Praha 2, E-Mail: adr@coi.cz (mailto:adr@coi.cz), Web: adr.coi.cz (https://adr.coi.cz/).

8. ERLÖSCHEN DER MITGLIEDSCHAFT IN DEM PROGRAMM LIPNOCARD

8.1. Die Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD erlischt:

8.1.1. durch fristloses Erlöschen der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD aus Gründen, die in Abs. 8.2. der AGB angegeben sind;

8.1.2. durch Kündigung der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD gemäß Abs. 8.4. der AGB;

8.1.3. durch Beendigung der Tätigkeit des Programms LIPNOCARD aufgrund der Entscheidung der LS s.r.o..

8.2. Die Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD erlischt sofort, wenn:

8.2.1. das Mitglied des Programms LIPNOCARD die Vorteile missbrauchte, die von dem Programm LIPNOCARD geleistet werden, und dies zu dem Tag der Anzeige dieses Missbrauchs und des Erlöschens der Mitgliedschaft seitens LS s.r.o. an die E-Mail des Mitglieds des Programms LIPNOCARD, die bei der Registrierung angegeben wurde;

8.2.2. das Mitglied des Programms LIPNOCARD auf andere Weise diese AGB verletzte, oder es verletzte die Geschäftsbedingungen jeglicher Dienstleistung der Gesellschaft LS s.r.o. oder der Handelspartner der LS s.r.o., die mittels des Programms LIPNOCARD gekauft oder ausgenutzt wurde, und dies zu dem Tag der Anzeige dieser Verletzung und des Erlöschens der Mitgliedschaft seitens der LS s.r.o. an die E-Mail des Mitglieds des Programms LIPNOCARD, die bei der Registrierung angegeben wurde;

8.2.3. das Mitglied des Programms LIPNOCARD gewährte unwahre Angaben in den Ersuchen um die Registrierung, und dies zu dem Tag der Anzeige des Erlöschens der Mitgliedschaft seitens LS s.r.o. an die E-Mail des Mitglieds des Programms LIPNOCARD, die bei der Registrierung angegeben wurde;

8.2.4. das Mitglied des Programms LIPNOCARD benutzt die Karte LIPNOCARD im Widerspruch zu den AGB oder ermöglichte, dass seine Karte LIPNOCARD eine andere Person verwendet, als die Person, für die die Karte LIPNOCARD registriert wurde, und dies zu dem Tag der Anzeige des Erlöschens der Mitgliedschaft seitens LS s.r.o. an die E-Mail des Mitglieds des Programms LIPNOCARD, die bei der Registrierung angegeben wurde;

8.2.5. das Mitglied des Programms LIPNOCARD zeigt an die LS s.r.o. schriftlich an, dass es mit der Änderung der AGB gemäß Artikel 11 Abs. 11.3 der AGB nicht übereinstimmt, und zwar auf die Weise und in der Frist, die dort angegeben sind.

8.3. Falls die LS s.r.o. feststellt, dass bei dem Mitglied des Programms LIPNOCARD die Gründe für fristloses Erlöschen der Mitgliedschaft gemäß Punkten 8.2.1. bis 8.2.4. der AGB auftraten, ist die LS s.r.o. Berechtigt, das Konto des Mitglieds des Programms LIPNOCARD zu blockieren, und dies auch ohne vorige Hinweisung.

8.4. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD ist berechtigt, die Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD zu kündigen, und dies auch ohne Angabe des Grundes. Die Kündigung bedarf schriftlicher Form und muss an folgende Adresse zugestellt werden: LIPNO SERVIS s.r.o., Lipno nad Vltavou 307, 382 78 Lipno nad Vltavou. Im Fall der Kündigung der Mitgliedschaft gemäß diesem Punkt der AGB erlischt die Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD immer zu dem letzten Tag in den Kalendermonat, in dem die Kündigung der Mitgliedschaft an die LS s.r.o. zugestellt wurde.  Wenn das Mitglied des Programms LIPNOCARD jedoch eine Dienstleistung gekauft hat, deren Schöpfung nach dem Ablauf des gegebenen Kalendermonats erfolgen soll, erlischt die Mitgliedschaft in dem Programm erst an dem Tag, der nach der Schöpfung folgt, bzw. nach dem Ablauf der Zeit, während der es die gekauften Dienstleistungen schöpfen kann / konnte.

8.5. Durch die Beendigung der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD aus beliebigem Grund und auf beliebige Weise verliert das Mitglied des Programms LIPNOCARD alle Rechte und Ansprüche, die mit der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD zusammenhingen, besonders die Ansprüche auf Preisermäßigungen und Vorteile und Dienstleistungen, die sich aus der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD ergeben, mit der Ausnahme der Beendigung der Mitgliedschaft aus Gründen, die im Punkt 8.2.5 der AGB und im Abs. 11.3. der AGB angegeben sind, wann in diesen Fällen die Vorgangsweise gilt, die in Abs. 11.3.  der AGB geregelt ist. Im Fall des Erlöschens der Mitgliedschaft aus den in Punkten 8.2.1. bis 8.2.4. der AGB angegebenen Gründen hat das Mitglied des Programms LIPNOCARD keinen Anspruch auf jeglichen finanziellen oder nicht finanziellen Ersatz für die Unmöglichkeit die Dienstleistungen auszunutzen, die in dem Internetgeschäft des Programms LIPNOCARD gekauft wurden, sowie keinen Anspruch auf die Rückerstattung des von dem Mitglied des Programms bezahlten Preises oder seines verhältnismäßigen Teils.

8.6. Die Rückgabe der Karte LIPNOCARD bedeutet nicht das Erlöschen der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD für das Mitglied des Programms LIPNOCARD.

9. VERARBEITUNG UND SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

9.1. Das Mitglied des Programms LIPNOCARD nimmt zur Kenntnis, dass die LS s.r.o. in der Rolle des Verwalters personenbezogener Daten die personenbezogenen Daten des Mitglieds des Programms LIPNOCARD verarbeitet (besonders die Identifizierungs-, Adressen-, Authentisierens-, Kontaktangaben, die Angaben über Erfüllung der vertraglichen Verhältnisse, und andere personenbezogene Daten, was die notwendigen Personenangaben sind, besonders: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Kontakt-E-Mail, Kontakttelefon, Kontaktadresse, Authentisierungsangaben, beziehungsweise bei dem Mitarbeitervorteilen-Programm kommt es zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Mitglieder des Programms LIPNOCARD der LS s.r.o., in der Rolle des Verarbeiters der personenbezogenen Daten, und es kommt zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die mit der Beschäftigung und mit dem Arbeitgeber verbunden sind, sowie der Daten, die mit der Ausnutzung der Dienstleistungen der LS s.r.o. verbunden sind, mittels finanzieller Mittel, die auf das Konto LIPNOCARD des Mitglieds des Programms von dem Arbeitgeber zugeordnet werden), und dies für folgende Zwe>9.1.1 Abschließen und Erfüllen der Verträge;

9.1.2 Registrierung und Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD inkl. des Treueprogramms LIPNOCARD und des Kontos LIPNOCARD; Registrierung und Mitgliedschaft in dem Mitarbeiterprogramm LIPNOCARD

9.1.3. Aktivierung, Aushändigung/Gewährung und Ladung der LIPNOCARD;

9.1.4. Internetgeschäft und Selbstbedienungskassen des Skiareals LIPNO;

9.1.5. Die Propagations- und Marketingstätigkeit, bestehend vor allem in Versenden von regelmäßigen Neuigkeiten und Informationen über Aktivitäten, Dienstleistungen, Versenden unserer Angebote und weiterer Geschäftsmitteilungen, und dies nicht nur in Form von Newsletters, die in der elektronischen Form ausgegeben werden, sowie Versenden von „PF-Grüßen“;

9.1.6. Schutz eigener Rechte und Rechtsansprüche;

9.1.7. Administrative Bedürfnisse, Evidenz und Bildung von Statistiken;

9.1.8. Erfüllung allgemeiner gesetzlichen Verpflichtungen.

9.2. Die Rechtsgrundlagen für Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach oben angeführten Zwecken sind:

9.2.1. zu dem Zweck gemäß Punkt 9.1.1. der AGB die Notwendigkeit für Leistung der Verträge, in Bezug auf die Angaben des Mitglieds in dem Programm LIPNOCARD oder des Mitglied des Mitarbeiterprogramms LIPNOCARD als natürlicher Person, und in Bezug auf die Angaben weiterer Personen, das berechtigte Interesse der LS an der Erfüllung der abgeschlossenen Verträge;

9.2.2. das berechtigte Interesse der LS s.r.o. an Gewährung ihrer Dienstleistungen gemäß Punkten 9.1.2., 9.1.3. der AGB, und an Betreiben des Internetgeschäftes online für den Zweck gemäß Punkt 9.1.4. der AGB;  

9.2.3. das berechtigte Interesse der LS s.r.o. an der Entwicklung eigenes Unternehmens und Akquisition neuer Kunden für den Zweck gemäß Punkt 9.1.5. der AGB;

9.2.4. das berechtigte Interesse der LS s.r.o. an dem ordentlichen Schutz und der wirksamen Geltendmachung der Rechte und Ansprüche der LS für den Zweck gemäß Punkt 9.1.6. der AGB;

9.2.5. das berechtigte Interesse der LS s.r.o. an der Administration, Erfassung der abgeschlossenen Verträge und an der Bildung der Statistik für den Zweck gemäß Punkt 9.1.7. der AGB;

9.2.6. die Notwendigkeit für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen der LS s.r.o., besonders auf Gebiet von Steuern und Rechnungswesen für den Zweck gemäß Punkt 9.1.8. der AGB.

9.3. Personenbezogene Daten werden während der unvermeidlich notwendigen Zeit für die Erfüllung des Zwecks verarbeitet, beziehungsweise während der Zeit, wann der Zweck stets aktuell sein wird, besonders:

9.3.1. für Zwecke gemäß Punkten 9.1.1, 9.1.2, 9.1.3 und 9.1.4 der AGB während der Zeit der Wirksamkeit des vertraglichen Verhältnisses oder während der Zeitdauer der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD;

9.3.2. für den Zweck gemäß Punkt 9.1.5. der AGB mindestens während der Zeit von 12 (zwölf) Monaten nach der Beendigung der Wirksamkeit des vertraglichen Verhältnisses oder der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD;

9.3.3. für den Zweck gemäß Punkte 9.1.6. und 9.1.7. der AGB während der Dauer der Verjährungsfrist, einschließlich der Zeit, die ihre etwaige Einstellung oder Unterbrechung bedeckt, typisch jedoch nicht länger als 16 (sechzehn) Jahre nach der Beendigung der Wirksamkeit des vertraglichen Verhältnisses oder der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD;

9.3.4. für den Zweck gemäß Punkt 9.1.8. der AGB oben für die Leistungszeit entsprechender gesetzlicher Verpflichtungen.

9.4. Die personenbezogenen Daten der Personen, die in Abs. 9.1. der AGB angegeben sind, werden zu den oben angeführten Zwecken an andere Empfänger in der Rolle von Verwaltern und Verarbeitern übergeben. Diese Empfänger können sein:

9.4.1. der Handelspartner der LS s.r.o.; Angestellter des Mitglieds des Mitarbeiterprogramms LIPNOCARD;

9.4.1. Organe der öffentlichen Verwaltung, wie sind die Polizei, Exekutoren, Generale Finanzdirektion, und dies in dem Fall, wann es der LS s.r.o. die rechtliche Verpflichtung auferlegt, oder wann es für den Schutz der Rechte und Rechtsansprüche der LS s.r.o. notwendig ist;

9.4.2. Personen, die in dem Prozess der Handels- und Marketingkommunikation eingegliedert sind, wie Personen, die das Versenden der Post und E-Mails sicherstellen;

9.4.2. Personen, die besonders auftreten als Verwalter und Lieferanten der IT, Gewährer von Dienstleistungen, Betreiber der Webseiten und der damit zusammenhängenden Dienste der Verwaltung und Wartung, und die die technischen Operationen oder andere Operationen der Verarbeitung sicherstellen, wie:  CONDUCO a.s., Ident.-Nr.: 26019558, LIPENSKO s.r.o., Ident.-Nr.: 28136420, STEZKA KORUNAMI STROMŮ s.r.o., Ident.-Nr.: 28142349, LIPNO SERVIS s.r.o., Ident.-Nr.: 08696551 und ihre vertraglichen Subverarbeiter;

9.4.4. Weitere Kategorien der Empfänger, die auf der Webseite der LS s.r.o. angegeben sind.

9.5. Die Subjekte der Daten sind berechtigt:

9.5.1. den Zutritt zu ihren personenbezogenen Daten zu fordern;

9.5.2. die Korrektur, Ergänzung oder Löschung der personenbezogenen Daten zu fordern;

9.5.3. die Beschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu fordern;

9.5.4. die Erklärung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu fordern;

9.5.5. eine Einwendung gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu erheben, und die einschließlich der Einwendung gegen Verarbeitung zu Marketingzwecken - diese Einwendung zu erheben ist das Subjekt berechtigt bereits bei dem Abschluss des Vertrags, und beziehungsweise bei der Zusendung jeder einzelner Geschäftsmitteilung, oder jederzeit anders;

9.5.6. das Recht auf die Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten auszunutzen;

9.5.7. das Recht auszunutzen, eine Beschwerde gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu dem Amt für den Schutz der personenbezogenen Daten einzureichen.

9.6. Sämtliche Rechte können an folgenden Kontakten der LS s.r.o. geltend gemacht werden:

9.6.1. E-Mail: gdpr@lipnoservis.cz;

9.6.2. Zustellungsadresse: LIPNO SERVIS s.r.o., Beauftragter für den Schutz der personenbezogenen Daten, Lipno nad Vltavou, Nr. 307, 382 78.

9.7. Die LS ist verpflichtet, die Personen, die als Subjekte der Angaben in Abs. 9.1. der AGB angegeben sind, über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Angaben in dem Umfang der Auskünfte zu informieren, die in diesem Art. 9 der AGB angegeben sind.  Die LS s.r.o. ist ferner verpflichtet, die Subjekte der Daten nach diesem Absatz ab dies Wirksamkeit der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD und der Mitgliedschaft in dem Mitarbeiterprogramm LIPNOCARD über die Übergabe der personenbezogenen Daten des Subjekts an die Empfänger oder Verarbeiter der personenbezogenen Daten der LS s.r.o. unverzüglich zu informieren. Die LS s.r.o. ist verpflichtet, die Informationen gemäß diesem Absatz in der einfach verständlichen Form mitzuteilen, mit der Berücksichtigung der Umstände und Fähigkeiten der Subjekte der Daten. Im Fall der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Mitglieder des Mitarbeiterprogramms LIPNOCARD ist die LS s.r.o., in der Rolle des Verarbeiters der personenbezogenen Daten der Mitglieder des Mitarbeiterprogramms LIPNOCARD, verpflichtet, dem Verwalter der personenbezogenen Daten (dem Arbeitgeber des Mitglieds des Mitarbeiterprogramms LIPNOCARD) die notwendige Mitwirkung bei der Erfüllung seiner Pflichten, und bei der Erledigung der Anträge der Subjekte der Daten gemäß Abs. 9.5. Zu leisten, und weitere Pflicht zu erfüllen, die aus abgeschlossenen vertraglichen Verhältnissen zwischen dem Verwalter und Verarbeiter folgt, sowie aus der geltenden Legislative, die sich auf das Gebiet der Verarbeitung und des Schutzes der personenbezogenen Daten der Subjekte der Daten beziehen. 

9.8. Die Pflicht der LS s.r.o., die Subjekte der Daten gemäß Abs. 9.7. der AGB zu informieren, wird analog auch auf sämtliche eventuelle Änderungen geltend gemacht, die die Informationen über Verarbeitung betreffen.

9.9. Die LS sowie das Mitglied des Programms LIPNOCARD bestätigen, dass die Informationen, die in diesem Artikel 9 der AGB enthalten sind, keine vertraglichen Vereinbarungen darstellen. Die LS s.r.o. ist verpflichtet, diese Informationen über Verarbeitung aktuell zu halten, und aus diesem Grund werden auf ihre Änderungen keine Beschränkungen und anknüpfenden Rechte des Mitglieds des Programms LIPNOCARD gemäß Abs. 11.3. der AGB angewendet; die LS s.r.o. ist berechtigt, diese Informationen jederzeit zu ändern, und das Mitglied des Programms LIPNOCARD darüber auf die Weisen zu informieren, die in Artikel 11 der AGB angegeben sind.

10. PRINZIPIEN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

10.1. Die Informationen bezüglich des Schutzes und der Sicherung personenbezogener Daten sind in den Prinzipien der Verarbeitung personenbezogener Daten der LIPNO SERVIS s.r.o. angegeben, und sind auf der Webseitehttps://www.lipno.info/osobni-udaje.html veröffentlicht.

11. ABSCHLIEßENDE BESTIMMUGEN

11.1. Diese Aktualisierung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms LIPNOCARD wurde den 6.11.2020 veröffentlicht und tritt den 22.11.2020 in Kraft.

11.2. Die LS s.r.o. ist berechtigt, die AGB aufgrund (i) der Änderung der Politik der LS s.r.o. auf Gebiet der Gewährung der Klientenvorteile der LS s.r.o. im Rahmen des Programms LIPNOCARD, (ii) der Änderung der finanziellen, wirtschaftlichen oder sozialen Situation in der Tschechischen Republik, (iii) der Änderung der zuständigen Rechtsvorschriften oder (iv) aus einem anderen, näher nicht spezifizierten, erheblichen Grund zu ändern.

11.3. Die LS s.r.o. ist verpflichtet, die aktuelle Fassung der AGB auf der Webseite www.lipnocard.cz zu veröffentlichen. Falls die LS s.r.o. die Bestimmungen der AGB einseitig ändert, verpflichtet sie sich, ihre aktuelle Fassung unter www.lipnocard.cz mindestens 15 Tage von der Erlangung der Wirksamkeit der neuen AGB zu veröffentlichen.  Durch die Entstehung der Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD stimmt das Mitglied des Programms LIPNOCARD damit überein, dass die LS s.r.o. die AGB einseitig ändern kann. Falls das Mitglied des Programms LIPNOCARD mit der Änderung der AGB nicht übereinstimmt, ist es berechtigt, seine Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD binnen 30 Tage ab dem Tag der Veröffentlichung der AGB zu beenden, und dies durch die Sendung der schriftlichen Mitteilung über die Beendigung der Mitgliedschaft an die E-Mail-Adresse: info@lipnocard.cz (Registrierung unter www.lipnocard.cz). Die fristlose Beendigung der Mitgliedschaft ist wirksam mit dem Tag der Zustellung der schriftlichen Mitteilung an die oben angegebene E-Mail-Adresse, und sie hat keinen Einfluss auf die Schöpfung der bereits gekauften Dienstleistungen. Die Weise ihrer Schöpfung wird mit dem Mitglied des Programms LIPNOCARD individuell vereinbart. Falls das Mitglied des Programms LIPNOCARD auf die oben angegebene Weise seine Mitgliedschaft in dem Programm LIPNOCARD nicht beendet, gilt es, dass er mit der Änderung der AGB übereinstimmt. Für die Zustimmung des Mitglieds des Programms LIPNOCARD mit der Änderung der AGB werden unter anderem konkludente Willenserklärungen des Mitglieds des Programms LIPNOCARD gehalten, die in der Durchführung von faktischen oder rechtlichen Handlungen bestehen, mit denen es den Ankauf von Dienstleistungen im Rahmen des Programms LIPNOCARD fortsetzt, oder den Ankauf von Waren, Dienstleistungen, Produkten fortsetzt, oder schöpft die Treuepunkte in Betrieben der LS s.r.o. und/oder in Betrieben der Handelspartner der LS s.r.o.

11.4. Sämtliche Verhältnisse, die durch diese AGB nicht geregelt werden, befolgen die allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften, die in der Tschechischen Republik gelten, und die besonderen Geschäftsbedingungen, die sich auf die Gewährung einzelner Dienstleistungen oder Produkte beziehen.

12. KONTAKTANSCHRIFT DES PROGRAMMS LIPNOCARD

LIPNO SERVIS s.r.o.  - LIPNOCARD

Lipno nad Vltavou 307

382 78 Lipno nad Vltavou, Tschechische Republik

E-Mail: info@lipnocard.cz

Partners

Stezka korunami stromů Lipno
Helly Hansen
Kudy z nudy CzechTourism
Landal
Svazek Lipenských obcí
Jednota
Made by FT SunFT Sun